Geschichte und Entwicklung der Kindertagesstätte Centrumplatz

Die Evangelische Kindertagesstätte Centrumplatz wurde im August 2013 vom Ev. Kinder- und Jugendhaus eröffnet, da es in Bochum einen hohen Bedarf an Tagesstättenplätzen gab und nach wie vor gibt.

Im Januar 2013 reifte die Idee, die frei gewordenen Räumlichkeiten der ehemaligen Neonröhrenfirma zu übernehmen und daraus ein weiteres Bindeglied im Haus herzustellen. Die Idee war, in Absprache mit dem örtlichen Jugendamt Bochum, drei Gruppen zu errichten. Da es einen Mangel an Plätzen für Unter-3-jährigen Kinder in Bochum gibt, boten wir an, zwei der drei Gruppen entsprechend zu gestalten. Der Umbau begann im März 2013 mit der Vorstellung, zum Kindergartenjahr 01.08.2013 zu eröffnen. Für die ausführenden Firmen, den unterstützenden Architekten und alle anderen daran Beteiligten war es eine Herkules-Aufgabe. Es galt, zwei Etagen kindgerecht zu gestalten, die Anforderungen der Behörden zu erfüllen und parallel, Personal einzustellen. Darüber hinaus mussten natürlich Mobiliar und Spiel- bzw. Bastelmaterialien gekauft werden.

Trotz der zeitlichen Enge gelang es, pünktlich zum Beginn des Kindergartenjahres die Pforten der neuen Kindertagesstätte Centrumplatz zu öffnen.

Gestartet sind 40 Kinder, davon 20 unter drei Jahren und 20 im Alter von drei bis sechs Jahren, die von 7 Erzieherinnen in drei Gruppen betreut wurden. Zum Team gehörten außerdem eine Leiterin und ein Berufspraktikant.

Im Laufe der letzten Jahre ist es gelungen, mit einer festen personellen Besetzung zu arbeiten, die inzwischen sowohl für ein neues lebhaftes Konzept als auch für deren Umsetzung sorgt. Mit viel Engagement gestalten die Erzieherinnen und Erzieher den täglichen Ablauf und schaffen somit ein angenehmes und spiel- und bildungsreiches Klima.

Im vergangenen Jahr 2016 haben alle Erzieher/innen eine Weiterbildung zum Übungsleiter abgeschlossen. In mehreren Wochenenden wurden Grundlagen geschaffen, um zu einer Zertifizierung zum Anerkannten Bewegungskindergarten zu gelangen.

Im Juli 2017 wurden in einer Feierstunde durch den Stadtsportbund sowie mit Offiziellen der Stadt Bochum die Urkunde sowie eine Plakette an die Mitarbeiterinnen der Kita überreicht.

Somit sind wir als 12. Kindertagesstätte in Bochum anerkannter Bewegungskindergarten.

Auch in Zukunft wird es Entwicklungen geben, die alle Mitarbeiterinnen der Einrichtung für die Kinder gestalten werden.